UPDATE 17.06.2017: Apple hat seit gestern die App-spezifischen Passwörter eingeführt. Das bedeutet, dass User, die Dritt-Anbieter Apps verwenden möchten (wie beispielsweise den Outlook Client auf iOS, oder eben wie in diesem Fall ein Android Device nutzt, aber iCloud Mails abrufen möchte), MUSS die 2 Faktor Authentifizierung aktivieren. Somit ist der untentstehende Workaround obsolet.

Ich werde die Konstellation in den nächsten Tagen prüfen und in einem neuen Beitrag niederschreiben. Bis dahin empfehle ich den Artikel von Heise.de, der die Neuerungen von Apple zusammenfasst: Apple macht App-spezifische Passwörter für iCloud zur Pflicht – heise.de

Mein Artikel vom 29.12.2016:

Es gibt Sie doch hin und wieder, die Apple User die sich mal ein Android Device gönnen. Doch was passiert, wenn man sich von seiner @icloud.com Adresse nicht trennen möchte? Dann hat man die Möglichkeit, sein Apple Mail Postfach per IMAP anzubinden. Dabei habe ich eine wichtige Erkenntnis gewonnen, die weder im Supportartikel von Apple noch bei anderen Anlaufstellen beschrieben steht:

Sobald die zwei Faktor Authentifizierung bei Apple aktiviert ist, bekommt man keinen Zugriff per IMAP auf das Postfach – somit sollte man zunächst vor der Einrichtung die Zwei Faktor Authentifizierung unter appleid.apple.com deaktivieren.

Nach erfolgter Deaktivierung kann man mit folgenden Daten im Mailclient des Android Devices sein Apple Postfach per IMAP anbinden:

Posteingang:

  • Server: imap.mail.me.com
  • SSL: Ja
  • Port: 993
  • Benutzername: eMail-Adresse OHNE @icloud.com (Beispiel: Max.Muster)
  • Passwort: iCloud-Passwort

Postausgang:

  • Server: smtp.mail.me.com
  • SSL: Ja
  • Port: 587
  • SMTP-Authentifizierung: Ja
  • Benutzername: Vollständige eMail-Adresse (Beispiel: Max.Muster@icloud.com)
  • Passwort: iCloud-Passwort

 

Viel Spaß bei der Nutzung von Apple Mail auf Ihrem Android Device!